Home   Statistik

Rückblick November 2018

 Erste Hälfte noch sehr mild, dann schon winterlicher!

Monatsmittel: +4,1°C, damit +K Abweichung nach dem langjährigen Mittel von +3,4°C (1981-10). Nach dem Referenzmittel von 1961-1990 (+3,3°C) beträgt die Abweichung +0,8 K.

Frosttage (Tmin < 0,0°C): 14 ; strenger Frost (Tmin<-10°C): 1

Eistage (Tmax< 0,0°C): 2; kalte Tage (Tmax< +10°C): 14                                                                                         Sommertage (Tmax>+25°C): 0; heiße Tage (Tmax>+30°C): 0

durchschnittliches Minimum: +0,9°C

durchschnittliches Maximum: +8,1°C

absolutes Minimum: -10,4°C am 28.11. um 08:15 Uhr

absolutes Maximum: +17,8°C am 12.11. um 13:23 Uhr

höchstes Minimum: +9,2°C am 05.11. um 07:08 Uhr

tiefstes Maximum: -0,1°C am 27./30.11. um 23:31 Uhr

Bodentemperatur: defekt

niedrigste Lufteuchtigkeit: 35 % am 17.11. um 12:59 Uhr

tiefster Luftdruck: 1008,4 hPa am 26.11. um 05:30 Uhr

höchster Luftdruck: 1035,2 hPa am 17.11. um 06:26 Uhr

tiefster Taupunkt: -16,6°C am 28.11. um 08:15 Uhr

höchster Taupunkt: +11,6°C am 11.11. um 13:23 Uhr                                                                                                     tiefste Windchill-Temperatur: -20,5°C am 30.11. um 00:45

max. Windgeschwindigkeit: 44,7 km/h aus SO am 29.11. um 18:21 Uhr; 39,8 % aus SO

Sonnenscheindauer: defekt

Niederschlag

 11,5 mm  entspr.: 15,4 % (74,6 mm als Mittelwert 1981-10) 8 Tage mit Niederschlag; 0 Tag mit über 10,0mm

  • Maximum: 6,6 mm am 30.11., 2 Schneefalltag,  1 Tag mit Schneedecke 19.11. ; 0 Gewittertage

 

 

Der November war erneut extrem trocken und auch bis zur Monatsmitte sehr mild. Danach änderte sich die Witterung und es wurde teils sogar winterlich. Besonders kalt war es am 28.11. mit -10,4°C. Danach stellte sich bei leichtem Frost böhmischer Wind ein und von West zog Regen auf. Bei unter 0°C gefror der Regen auf und am Abend des 30. kam es zu einer sehr heftigen Glatteislage.

 

Jahr 2018

Laufendes Jahr bis Ende November: +9,82°C; damit +0,72 K (1981-2010); +1,45 K (1961-1990)

Niederschlag bis Ende November: 473,5 mm; entspricht 55,6 % bzw. einem Defizit von 378,8 mm

 

Monatsdiagramm

(c) by  www.amtsberg- wetter.de